Ziele und Grundsätze unserer Arbeit

Mit seinem integrativen/inklusiven Ansatz ist der Kunterbunte Hort bisher eine der wenigen Einrichtungen in Hannover, die es beeinträchtigten und nicht beeinträchtigten Kindern im Grundschulalter ermöglicht, die freie Zeit nach der Schule gemeinsam zu gestalten und zu erleben.

 

Wir möchten, dass der Hort den Kindern eine Umgebung bietet, in der sie sich wohl fühlen und so wie sie sind angenommen werden. Hier haben sie nach der Schule die Möglichkeit, sich auszuruhen, ihre Hausaufgaben zu erledigen, Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu schließen bzw. zu pflegen und gemeinsam die freie Zeit zu gestalten.

 

Ein wichtiges Ziel unserer Arbeit besteht darin, die Selbständigkeit der Kinder zu fördern. 

Die Kinder werden unterstützt, ihre Bedürfnisse auszudrücken und Konflikte zu lösen.

 

Ziel unserer integrativen Arbeit ist es, dass die kleinen und großen Unterschiede in den Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnissen für die Kinder selbstverständlich zum täglichen Miteinander gehören. So lernen die Kinder, die Besonderheiten der anderen zu respektieren und zu schätzen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunterbunter Hort e.V.